Was ist BitShares?

BitShares hat für verschiedene Personen unterschiedliche Bedeutungen und kann in tausend verschiedenen Weisen verstanden werden. In diesem Artikel wird Ihnen die Bedeutung von BitShares erläutert. Bevor man aber zu einer langen Antwort ausholt, hier die Kurzfassung. BitShares ist eine dezentralisierte Börse, die es ermöglicht die verschiedensten Kryptowährungen zu handeln und darüber hinaus einige Token’s aufzusetzen.

„Keine Armee der Welt kann sich der Macht einer Idee widersetzen, deren Zeit gekommen ist“Victor Hugo

BitShares besitzt mehrere Schichten, die als Erklärung von BitShares dienen können. Jede hat ihren eigenen Nutzen und Vorteile.

BitShares ist eine Software

Im Kern ist BitShares eine Software. Um genauer zu sein, ist BitShares eine dezentralisierte Datenbank von mehreren Nutzern, mit einer „Aktualisierungsberechtigung“ anhand von festgelegten Regeln und einer Public Key Kryptography. Die Software ist Open Source, einfach zu kopieren und anzupassen und geschützt durch freie Meinungsäußerung. Das bedeutet, dass BitShares an diesem Punkt durch nichts aufgehalten werden kann, außer vielleicht durch ein weltweites Ereignis, das alle digitalen Daten zerstören würde. Regierungen haben zuvor versucht kryptographische Softwares als Waffe zu regulieren und Exportkontrollen aufzustellen. Diesen Kampf haben sie allerdings schon vor langem verloren und versuchen mittlerweile nicht mehr die Verbreitung von freier Software zu regulieren oder zu kontrollieren. Im Falle von BitShares liegt die Software in der Public Domain.

BitShares ist ein Netzwerk

Aus der Entfernung betrachtet ist BitShares ein Netzwerk. Ein Netzwerk an Computern von Einzelpersonen in aller Welt, auf denen die BitShares Software läuft und die Datenbank nach den Regeln der Software synchronisiert wird. Das BitShares Netzwerk überlebt, solange mindestens zwei Computer über das Internet miteinander kommunizieren können. Das Netzwerk an dezentralisierten Computern gewährleistet, dass die Datenbank vor Ausfällen sicher ist. Jeder einzelne Computer im Netzwerk besitzt eine komplette Kopie der Datenbank, so dass niemand das öffentliche Register ändern kann. Dieses unveränderliche öffentliche Register wird zur Grundlage für weitere Schichten von BitShares.

BitShares ist ein Ledger

Ein Ledger ist eine Datenbank, welche Kontostände enthält und zwischen diesen transferiert. Jede Bank, Firma und Organisation, die sich mit Finanzangelegenheiten beschäftigt, besitzt einen Ledger, der nachvollzieht wem was gehört. Der BitShares Ledger ist sehr stabil, da er auf den zwei vorher beschriebenen Schichten aufgebaut ist: ein weit verbreitetes Netzwerk, das komplett transparent und durch die neueste Kryptographie gesichert ist.

Vergleichen Sie dies mit „Ledgern“ in der ganzen Welt. Ledger auf Papierbasis können verloren gehen, gestohlen, verändert, verbrannt oder falsch berechnet werden. Digitale Ledger werden zentral verwaltet und können aktualisiert, verändert, zurückdatiert, beschädigt und in anderer Weise missbraucht werden. Fortgeschrittene Ledger, wie sie im Bankwesen benutzt werden sind immer noch menschlichen Fehlern ausgesetzt, es fehlt an Transparenz und die Daten sind nur an einer Handvoll von Orten gesichert und oft auch noch unter sich inkonsistent.

Fragen Sie z.B. die Besitzer von MF Global wo die Gelder der Anleger sind? Fragen Sie irgendeine große Bank, wem das Gold wirklich gehört und wie oft dieselbe Unze Gold als Sicherheit verwendet wurde; sie können Ihnen keine sichere Antwort geben! Die Ledger, die heutzutage benutzt werden sind in ihrem Grundsatz defekt, wenn es darum geht verlässlich Besitzrechte nachzuvollziehen. Wie wissen wir, dass diese defekt sind? Haben Sie jemals von der Kunst des „Bücherfrisierens“ gehört? Die heutigen Ledger haben unzureichende technische Barrieren gegen betrügerische Änderungen. Der ultimative Schutz ist ein manuelles Audit, diese sind allerdings zeitaufwendig, teuer, nicht-öffentlich und nur so vertrauenswürdig wie der Auditor selbst.



 

Der BitShares Ledger ist, mit seinem dringend notwendigen Fortschritt in der Rechenschaftspflicht, revolutionär.

 

BitShares ist ein Unternehmen

Unternehmen geben Aktien aus, was im Grunde nichts anderes ist als ein Ledger Eintrag, welcher nachvollzieht – wieviel Prozent des Unternehmens jede Einzelperson besitzt. Unternehmen werden von einem Vorstand geleitet, der von den Teilhabern gewählt wird. Deren Stimmen werden im Unternehmens-Ledger protokolliert. Diese Unternehmen basieren auf einem Geschäftsmodell, welches Profit für die Teilhaber generieren soll. Sie verwalten detaillierte Aufzeichnungen aller Geschäftstransaktionen, die theoretisch von den Teilhabern überprüft werden können um sicherzustellen, dass das Management kein Geld veruntreut.

Im Falle von BitShares verfolgt die Datenbank den Besitz von Aktien, bekannt als BTS. Jede Aktie kann für 110 Delegierte stimmen. Die Top 101 Delegierten sind verantwortlich für den Betrieb der Software, das Erhalten des Netzwerkes und auch für das Durchführen anderer Aufgaben, wofür sie von den Teilhabern bezahlt werden. BitShares ist ein Unternehmen, welches Transaktionen gegen eine Gebühr durchführt.
Der Profit dieses Geschäfts wird mit den Teilhabern durch Aktienrückkäufe geteilt.

BitShares ist eine Börse

Die New Yorker Börse ist ein Unternehmen, das einen Ledger pflegt um den Besitz und die Verbindlichkeit von Aktien anderer Unternehmen zu verfolgen. Sie verdient durch Transaktionsgebühren und hat selbst Aktien.
Ähnlich wie die New Yorker Börse erlaubt auch BitShares Nutzern ihre eigenen Aktien oder Verbindlichkeiten auszustellen um auf dem verteilten Ledger verfolgt und gehandelt werden zu können.

BitShares ist eine Bank

Banken sind Unternehmen, die ein Ledger beibehalten, um Schulden, welche durch andere Vermögenswerte wie Immobilien besichert sind, zu verfolgen. Die Schuldtitel sind Geldmittel, welche weltweit genutzt werden, gestückelt in Dollar, Euros, Yuan etc. Banken verdienen Ihr Geld, indem sie Zinsen von den Kreditnehmern verlangen und vergrößern Ihr Kapital, indem sie Zinsen an Einleger zahlen. BitShares generiert auf US-Dollar lautende Schulden gesichert durch BTS. Eine auf US-Dollar lautende Schuld ist ein BitAsset, bekannt als BitUSD. BitShares unterstützt beliebig viele BitAssets einschliesslich BitGold, BitSilver, BitOil, etc. Während normale Banken das nichttragfähige Geschäft der Mindestreserven praktizieren, verwendet BitShares mindestens eine 200%ige Rücklage und liegt oft bei über 300% an Rücklagen. Während normale Banken illiquide Vermögenswerte verwenden, um auf Verlangen zahlbare Schulden zu besichern, benutzt BitShares hochliquide BTS als Sicherheit. Während normale Banken von Steuerzahlern gerettet werden müssen, besitzen BitShares Anleger einen Direktanspruch auf die Sicherheiten.

 

Im Großen und Ganzen ist BitShares ein verbessertes Bankwesen. Für einen ausführlicheren Bericht lesen Sie den Artikel “BitShares as a Bank”, der erläutert, wie „BitShares Market Pegged Assets“ funktionieren.

 

BitShares ist eine Währung

Alles kann unter den entsprechenden Umständen als Geld verwendet werden. Gold, Silber, Riesensteine, Papier, Schulden und sogar Zigaretten wurden schon als Geld genutzt. Die Reichen und Mächtigen benutzten oft bearer shares (Aktienzertifikate aus Papier) als eine Art von Geld. Im Falle von BitShares können verschiedene Güter als Geld verwendet werden, einschliesslich BTS, BitUSD, BitGold und BitSilver. Diese besitzen alle dieselben Eigenschaften: austauschbar, aufteilbar, transportabel und unmöglich zu fälschen.

Das beste Geld ist wie eine „Zeitmaschine“. Es kann einen Wert so schnell wie möglich mit nur geringem Verlust durch Zeit und Raum bewegen. Gold ist als zeitloser Wert bewiesen, und zwar dadurch, dass Gold, das vor 1000 Jahren gefördert wurde, noch immer einen hohen Wert besitzt. Fiat Währungen, die von Regierungen produziert werden, haben eine Haltbarkeitsdauer von weniger als 100 Jahren, in denen sie langsam all ihren Wert verlieren (Inflation). Leider ist Gold und Papiergeld nicht einfach physisch zu bewegen. Es ist sehr teuer und zeitaufwendig Kisten mit Gold oder Hundert Dollar Noten über lange Strecken und über Grenzen zu transportieren.

Bankeinlagen sind durch Überweisungen sehr effizient um einen Wert zu transportieren, allerdings ist dies immer noch teuer und sehr langsam (teilweise Tage). Außerdem können Bankeinlagen ihren Wert öfter als Papiernoten verlieren, da Banken öfter Insolvenz anmelden.

Mit BTS und BitGold erhält man sowohl die Eigenschaften von Gold (wie Preisstabilität und die Befreiung von einem Gegenparteirisiko), als auch die Vorteile von Bankeinlagen (man kann BitGold im Wert von Millionen Dollar in Sekunden ans andere Ende der Welt transferieren).

Egal ob man BitShares (BTS) als virtuelle Inhaberaktien, BitGold als 300%ig „besicherte virtuelle Goldeinlage“ oder BitUSD als Alternative zu Mindestreserve-Einlagen verwendet. BitShares bietet eine sichere und technologisch fortgeschrittene Software, die mir ihrer Funktionalität der dezentralität – eine überdurchschnittliches Wachstumspotenzial hat.

BitShares ist eine Gemeinschaft

Eine Software, die ein dezentralisiertes Netzwerk antreibt ist nutzlos ohne Menschen, welche zusammenkommen um den BTS auf den Ledgereinträgen einen Wert zu geben. Jede einzelne Person, die der BitShares Gemeinschaft beitritt, bringt dem Ledger einen Mehrwert und erhält einen Nutzen von den anderen Mitgliedern der Gemeinschaft. Alles beginnt mit wenigen Mitgliedern. Über die letzten anderthalb Jahre ist BitShares von einer Idee zu einer globalen Gemeinschaft mit tausenden von Mitgliedern gewachsen.

Gemeinschaften werden durch gemeinsame Werte und Prinzipien zusammengebracht. Sie unterstützen einander durch dick und dünn. Bei der Gründung von BitShares wurde besonders auf jene Eigenschaft Wert gelegt. Eine dezentralisierte, marktbasierte Lösung zu schaffen um Leben, Freiheit und Besitz für Alle zu sichern.

BitShares ist ein Land

Länder entstehen aus Gemeinden, wenn diese groß und stark genug werden. Länder sind unabhängig und stellen ihre eigene Währung aus. Länder werden von gewählten Regierungen geführt, meist mit einer Art Senat oder Parlament wie BitShares Delegierte. Obwohl wir noch einen langen Weg vor uns haben, ist es die Vision BitShares zu einem Punkt zu bringen, an dem es die Möglichkeit hat, Regierungen irrelevant für unser tägliches Leben zu machen. Das bedeutet, das alle Streitschlichtung und Strafverfolgung in einer gänzlich gewaltfreien Methode durch die BitShares Gemeinschaft verwaltet werden, indem Smart Contracts, Anleihen, Versicherungen und andere Systeme auf dem BitShares Ledger eingesetzt werden.

BitShares ist eine Idee….deren Zeit gekommen ist!

Die spezielle Software, das Netzwerk und der Ledger die BitShares heute ausmachen, haben sehr reale Einschränkungen. Aber die Idee hinter BitShares, BitAssets und gewaltfreier Selbstverwaltung ist so stark, dass alle Mächte der Welt diese nicht aufhalten können. Diese Idee wird in der einen oder anderen Form weiterleben. Das gesamte Konzept, welches Nummern auf einem Ledger Wert besitzen, existiert rein im kollektiven Denken der BitShares Gemeinschaft. Es ist ganz gleich welche Form dieser Ledger annimmt, was wichtig ist, ist dass wir alle eine gemeinsame Idee an Besitz teilen. Wir sind nicht länger darauf angewiesen, dass Regierungen die Schiedsrichter für Eigentumsrechte sind. BitShares, die Software, ist nur ein Werkzeug, das unsere Gemeinschaft dazu ermöglicht einen eindeutigen Konsens von Eigentumsrechten zu erreichen.

BitShares ist eine kleine Stadt – auf globaler Ebene.

Unsere Gemeinschaft ist offen für alle, die eine freie Gesellschaft schaffen wollen, in der unsere Kinder in ihrem Leben, ihrer Freiheit und ihrem Besitz sicher sein können. Treten Sie uns bei und werden Sie Teil der Lösung.



BitShares kaufen